Pony-Projekt | Resilienz für Kinder

leistung_ponyprojekt

Gruppenprojekt rund um den Freizeitpartner Pony

Ziel dieses Projektes ist es, die Kinder bei der Entwicklung ihrer Fähigkeit zur Resilienz zu unterstützen. Die sich immer weiter ausbreitende Zunahme der Geschwindigkeit unseres Alltages betrifft mehr und mehr auch unsere Kinder – sei es in der Schule oder in der Freizeitgestaltung. Im Rahmen dieses Projektes geht es zunächst darum, die Kinder zu entschleunigen und mit ihrem persönlichen Rhythmus und dem der Natur in Kontakt zu bringen, sie für Eigenwahrnehmung zu sensibilisieren und Empathie auszubauen. Mit Kooperation statt Konkurrenz und gezielter pädagogischer und reittherapeutischer Förderung unterstütze ich die Kinder dabei.

  • Mein Freizeitpartner, das Pony – wer ist das überhaupt?
  • Hintergrundwissen zu unseren equinen Partnern
  • Haltung, Pflege, Ernährung
  • Kommunikation und Umgang
  • Kontaktaufnahme, Beziehungsaufbau und Beziehungspflege
  • Bodenarbeit und Longieren
  • Geführtes und selbständiges Reiten
  • Geführte Ausritte

Hier habe ich einige Eindrücke des derzeitigen Projekts für Sie zusammengestellt.

Gruppensetting 90 Minuten | Kosten 50 € pro Teilnehmer
Maximal 4 Kinder ab 9 Jahren